Frauen treffen kaufentscheidungen

Wirtschaftsmacht Frauen: Die Zielgruppe der Zukunft

frauen treffen kaufentscheidungen

Social Media: Die meisten Werbekampagnen sprechen die wachsende weibliche Zielgruppe aber nicht optimal an. Denn nur drei Prozent aller Entscheider oder Kommunikationsverantwortlicher in Unternehmen sind weiblich.

Sie denken anders, reden frauen treffen kaufentscheidungen und handeln anders.

frauen treffen kaufentscheidungen single mothers in rustenburg

Dies zu verstehen und richtig zu hinterfragen, ist für Unternehmen, die an Frauen verkaufen wollen, von essenzieller Bedeutung. Selbst in männerafinen Branchen sind Frauen kaufentschiedend: Marketing und Kommunkation auf weibliche Werte auszurichten, so Claudia Scholz, mache sich auch betriebswirtschaftlich bemerkbar.

Nach frauen treffen kaufentscheidungen Erfahrungen könne dadurch der Umsatz bis zu 25 Prozent steigen.

meine stadt berlin er sucht sie

Hinzu komme, dass Frauen gute Promotoren sind. Wenn sie mit einem Produkt zufrieden sind, empfehlen sie es im Durchschnitt an acht bis zehn Bekannte weiter. Zudem glauben 70 Prozent der Frauen, die besten Informationen über ein neues Produkt von jemandem zu erhalten, der dieses bereits besitzt.

frauen treffen kaufentscheidungen partnersuche landkreis cham

Daher empfiehlt Claudia Scholz, auf Beziehungsmarketing zu setzen, Kunden-Communities im Netz aufzubauen, aber auch als Unternehmen persönlich aufzutreten. Einer der frauen treffen kaufentscheidungen Fehler sei jedoch, das weibliche Interesse mit Verpackungen oder Produkten in der Farbe Pink oder mit Glitzersteinchen zu wecken.

frauen treffen kaufentscheidungen rena singleton brandenburg ky

Design, Form und Farbe — worauf Frauen in der Regel stärker achten als Männer — aber auch Funktionalität müssten tiefgründiger und anspruchsvoller ansetzen.

Mehr zum Thema